Startseite

Herzlich willkommen auf der Webseite der Fraktion der Alternative für Deutschland im Gemeinderat Esslingen am Neckar!

Gut, dass Du Dir ein eigenes Bild von uns machst! Mut zu Deutschland. Freie Bürger, keine Untertanen. Wir sind Liberale und Konservative. Wir sind freie Bürger unserer Stadt. Wir sind überzeugte Demokraten. Zusammengefunden haben wir uns als Bürger mit unterschiedlicher Geschichte und Erfahrung, mit unterschiedlicher Ausbildung, mit unterschiedlichem politischen Werdegang. Das geschah in dem Bewusstsein,…

Termine

Terminübersicht

21.09.2024 Marsch für das Leben in Berlin – Gib denen eine Stimme, die keine Stimme haben. Ja zum Leben! Für ein Europa ohne Abtreibung und Euthanasie. 22.07.2024 18:00 Uhr: Konstituierende Sitzung des Gemeinderats Esslingen im Bürgersaal des Alten Rathaus. So könnten die neu organisierten Ausschüsse besetzt werden. 22.07.2024 16:00 Uhr: Letzte Sitzung des Gemeinderats Esslingen…

Aktuelles

Öffentlichkeitsbeteiligung Neukonzeption Mutzenreisstr./Eichendorfstr. am 09.07.2024

Rund 150 Bürger haben sich am 09.07.2024 um 18:00 Uhr im Zollberger Waldheim eingefunden. Eingeladen hat die Stadt Esslingen. Thema: Neukonzeption Mutzenreisstr./Eichendorfstr. Es geht um die Planung der Verkehrsregelung und um die zukünftige Nutzung der Flächen, welche derzeit noch Straßen bzw. Parkplätze sind. In einer Präsentation haben die Mitarbeiter der Stadtverwaltung die derzeitige Situation (Bestandsanalyse)…

Aktuelles

Im Schwörhof 2024: 5 Redner und 4 verpasste Chancen

Die 5 Redner der Schörzeremonie im Schwörhof 2024: 1. Redner: Oberbürgermeister Matthias Klopfer (SPD) Die Themen Demographie und Klima nehmen einen beachtlichen Teil seiner Rede ein. Die Lösung ist einfach: noch mehr Migration und noch mehr Klimaschutz – wie beim Impfen: wenn’s bislang nicht funktioniert hat, einfach mehr davon. Über 75 Jahre Grundgesetz freut man…

Aktuelles | Termine

Schwörfest 2024: Linke und FÜR bleiben fern

Die Esslinger Zeitung vom 04.07.2024 berichtet: Die Linken-Stadträte Tobias Hardt und Martin Auerbach und die FÜR-Stadträtinnen Dilek Toy und Sigrid Cremer haben angekündigt, aus Protest über die Wahl des Redners, dem Fregattenkapitän Tilmann von der Lühe, der Zeremonie fernzubleiben. Die Linke: „Das Militär erzieht zum Gehorsam, nicht zum selbstständigen Denken“ FÜR: „Angesichts der verheerenden Verwerfungen…